KANZLEI-INFORMATION NR.: 42 (GE)

KANZLEI-INFORMATION NR.: 42 (GE)

Approx. reading time: 2 minutes

Forderungssicherung im internationalen

Geschäft

 

 

I. Einleitung 4
II. Zahlungsmethoden 4
1. Vorauszahlung („cash in advance“) 5
2. Zahlung bei Verschiffung („cash on shipment“) 5
3. Zahlung nach Lieferung oder sonstiger Leistung („open account“) 5
4. Teilvorauszahlung/Zahlung nach „mile stones“ 6
5. Wechsel/Scheckzahlung ohne („clean collection“) oder gegen Dokumente („documentary collection“) 6
III. Das Dokumentenakkreditiv 7
1. Einleitung 7
2. Die ERA 600 – Die wichtigsten Änderungen im Überblick 8
3. Was geschieht im Einzelnen? 9
4. Die verschiedenen Arten des Dokumentenakkreditivs 13
5. Die Dokumente 15
6. Auszahlungsmodalitäten 20
7. Sonstiges aus dem Regelwerk der ERA-600 im Überblick 21
8. Besondere Probleme 22
9. Rechtswahl, Gerichtsstand und Arbitration 26
IV. Forfaitierung – Factoring 26
1. Factoring 26
2. Forfaitierung 27
V. Bankgarantien 30
1. Einleitung 30
2. Garantien auf erstes Anfordern 33
3. Stand-by letter of credit 38
4. Bedingte Garantie 39
5. Hauptanwendungsfälle für Bankgarantien 40
VI. Patronatserklärung 42
VII. Der internationale Wechsel 42
VIII. Sicherungsinstrumente in Thailand und Deutschland 43
1. Der Wechsel 43
2. Garantien und Bürgschaften 45
3. Eigentumsvorbehalt, fiduziarische Sicherheiten und Pfandrechte 46
IX. Streitbeilegung 47
1. Schiedsgerichtsbarkeit 47
2. Weitere Streitbeilegungsinstrumente 48
IX. Übersichtstabellen 49
1. Sicherungsinstrumente Thailand, Deutschland, weltweit 49
2. Wichtige ICC-Regelungen im Bankensektor 51

 

 

We hope that we have been able to assist you with this information.
If you have any further questions, please contact us:

Lorenz & Partners Co., Ltd.

27th Floor, Bangkok City Tower, 179, S Sathorn Rd,

Thung Maha Mek, Sathon, Bangkok 10120

Email: [email protected]
www.lorenz-partners.com
+66 (0) 2 287 1882